MMM: Aster und die Traumhose

Aster und Hosea

Also, das sind jetzt nicht die besten Bilder, weil mein Photograph sie gemacht hat während das Lumpi ihn als Klettergerüst verwenden wollte. Und dann noch die Falten… naja, ich habe die Sachen da schon den ganzen Tag getragen. (Echte Kleidung an echten Leuten und so…)
Aber ich wollte Euch die Aster noch einmal zeigen, bevor sie aufgrund ihrer Schwarzheit im Keller verschwindet. Die mistige Bluse und ich sind irgendwie zusammengewachsen, und ich trage sie sehr oft. Obwohl sie nicht perfekt ist… aber immerhin habe ich wegen ihr diverse Änderungsmöglichkeiten recherchiert und ein Fan von Curvy Sewing Collective geworden. Danke Aster!

Aster und Hose5

Was auch nicht perfekt ist und trotzdem geliebt wird, ist diese Hose. Im Sommer 2014 wollte ich das erste Mal eine Jeans/Hose nähen, das hat damals jeder gemacht, und außerdem fand ich keine Kaufjeans die mir passt und gefällt.
Ich habe zwei heißgeliebte Hosen mit dem genau gleichen Schnitt (beide von Mango, eine in einer Boutique in Rom und eine am Flohmarkt gekauft, witzigerweise), die ich schon in Stücke getragen habe.  Also habe ich die schon löchrige Leinenhose auseinandergenommen, und genau auf diesen stretchigen Jeansstoff übertragen. Schnell war die Hose genäht, und dann war sie zu eng! Der Reisverschluss ging nicht zu! Ich überlegt, ob wohl die Stoffarten nicht ähnlich genug sind, obwohl der Jeansstoff viel stretchiger ist als der Leinenstoff… dann die Abnäher hinten herausgelassen… dann überlegt seitlich Keile einzusetzten… dann bemerkt, dass ich wohl innert Wochen 5 Kilo zugenommen habe… dann bemerkt, dass die Hose wohl jetzt 9 Monate nicht passen wird…😀

Aster und Hose2

Nun, sie hat dann eineinhalb Jahre nicht gepasst, doch was lange währt, wird jetzt ständig getragen. Sie ist bequem wie eine Pyjamahose, hat aber die Passt-Immer Eigenschaften von Jeans. Übrigens habe ich einen ganz ähnlichen Schnitt bei Style-Arc entdeckt und gleich bestellt, es wird also noch mehr Schmango-Hosen bei mir zu sehen geben, vielleicht wird es nie mehr andere geben… Muahahaha.

Wer sonst noch echte Kleidung an echten Damen präsentiert seht ihr beim MeMadeMittwoch.

Bluse: Aster von Colette Patterns aus Viskose, gekauft bei T.O.Stoffe
Hose: von Kaufhose kopiert, aus Jeansstoff gekauft bei Happy Home.

Ich freue mich über jeden Kommentar, und verspreche jede Frage zu beantworten! / I am happy about every comment and promise that I will answer any questions!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s