Die unfreiwillige Leia

Diese Bluse ist das Ergebnis davon, wenn man sich ein bestimmtes Schnittmuster einbildet, aber keinen Stoff kaufen darf. #dankeStoffdiät 😉 Eingebildet habe ich mir eine viktorianisch anmutende Bluse aus der 09/17 Burda, die dort mit leichtem Viskose und Polyesterchiffon genäht wurde. Hatte ich nicht da, aber dafür Polyester-Mikrosatin aus den Zeiten wo ich noch etwas… Weiterlesen Die unfreiwillige Leia

Advertisements

Ein Jackigan

Mein Motto dieses Jahr war, mehr für Jahreszeiten zu nähen die nicht der Sommer sind. Das ultimative Ganzjahres-Kleidungsstück ist für mich ein Strock-Jäckchen, ein Cardigan oder eine Westn, wie man das hier in Österreich nennt. Ein super Schnitt für so ein Wunderding ist der Blackwood-Cardigan von Helens Closet, den ich mir bei einem Black-Friday-Sale geschnappt… Weiterlesen Ein Jackigan

Morgenmantel F… äh.. ja.

Letzte Woche habe ich noch herumposaunt, ich hätte das Schnittmuster-Tetris gewonnen. Im Laufe des Sonntags wollte ich es fertig nähen, und irgendwas hat nicht gestimmt. Naja, ich habe es auf den Rest Billigpolyester geschoben, den ich für die Blenden genommen habe. Ich wollte diese Blenden später austauschen, aber bei einem Sewalong will ich schon pünktlich… Weiterlesen Morgenmantel F… äh.. ja.

Morgenmantel Zwischenstand

Nach einer Woche Schnittmustertetris für Fortgeschrittene, weil flutschiger unbügelbarer Stoff kann ich berichten: es geht sich fast aus! Ich habe fast ein Zero-Waste Projekt, inklusive Stückelung des Gürtels. Der Beleg des vorderen Streifens geht sich nicht aus, oder aus sehr arg gestückelten Resten doch? Mir ist es leider erst aufgefallen, als ich mich hingesetzt habe,… Weiterlesen Morgenmantel Zwischenstand