Stoffdiät 2018

So, eine weitere Runde Stoffdiät steht an und ich bin wieder dabei, denn die Kommode ist immer noch nicht leer (und vielleicht habe ich zwischen den Diäten auch etwas aufgestockt… Ähem… )

Huch, wo kommen die denn her?

Aus dem Vorjahr habe ich einiges gelernt, z.B. wie man sinnvoll Stoff kauft: nämlich vorher das Schnittmuster, dann der Stoff. Ehrlich, ich glaube bis auf drei Streichelstoffe war alles was jetzt noch im Schrank ist einfach, „Oh, schön/superbillig/geschenkt, daraus werde ich schon irgendwas machen…“ Das führt dann einfach nur dazu, dass ich dann was daraus machen will, es aber genau 30 cm zu wenig davon gibt. Und dann liegt es wieder. Die Stoffdiät hat mir gezeigt, dass die Reihenfolge Stoff dann Schnittmuster zwar auch zu viel Kreativität führen kann und zu interessanten Kleidungsstücken, aber leider auch zu ein paar unnötigen Stückelungen und knapp-vorbei-ist-auch-danebens. Wobei ich auch die Freude an ungewöhnlichen Lösungen nicht verleugnen kann.

Zum Jahresende habe ich allerdings gemerkt, dass fast nur noch besondere Stoffe übrig sind und fast kein Jersey mehr.

Mein erklärtes Ziel dieses Jahr daher, etwas abgewandelt:

Stoff wird nur gekauft, wenn ein echter Bedarf für das Kleidungsstück da ist, das Schnittmuster schon bereit liegt und es dann auch gleich genäht wird. (Den Tipp, es gleich auszuschneiden finde ich da gut, oder zumindest den Stoff nicht wegzuräumen.) Keine Streichelstoffe mehr, lieber Streichelkleidung.

(Und mit echtem Bedarf meine ich, der Mangel ist mir mehrfach aufgefallen und das Kleidungsstück betrifft den alltäglichen Gebrauch. Alles andere aus Bestandstoff, Ausnahmen für Kombistoffe und Futter etc.)

Unterziele:

  • Immer vorher noch mal nachschauen, ob es nicht doch aus einem Bestandstoff auch ginge, gerne auch aus dem Kleidersack oder der Restekiste.
  • Mal ordentlich ausmisten, und was nie zu was werden wird, weil es einfach nicht zu mir passt oder nur noch 30 cm da sind, verschenken/verkaufen.
  • Weiterhin alles in die App eingeben.

Ich werde dieses mal in Metern rechnen, daher habe ich mal alles zusammengezählt:

Momentan lagern bei mir 52,50 Meter Stoff, eine ganze Schublade Reste und ein Sack mit Altkleidung. Ausgeschlossen meine Probestoffe, die ich nur für unbedingt notwendige Probestücke verwende und daher auch nicht wegdiäten will.

Auf ein Neues also, ich freue mich schon fast ein bisschen, vor allem weil es spannend ist, die Berichte der Anderen zu lesen. ;-)

Advertisements

4 Kommentare zu „Stoffdiät 2018“

  1. Wirklich schön, dass Du dabei bist und bleibst. Interessant zu lesen, dass du unterscheidest ob es neue Stoffe, gebrauchte SToffe oder Stoffe für Probemodelle sind – bei mir kommt alles in einen Topf – sonst ist die Versuchung groß, dass ich mich durch Umwidmung von SToffen einfach selber beschummel. LG und gutes Gelingen! Kuestensocke

    Gefällt mir

    1. Ich habe schon überlegt einen Stoff umzuwidmen in Probestoff, aber der ist einfach so hässlich, dass ich ihn nicht mal verschenken will. Und die anderen Probestoffe wurden zu diesem Zweck gekauft und sind auch nicht tragebare Probemodelle, sondern die Sorte die man zerschneidet.
      Unter Reste fallen bei mit Sachen unter 30 cm, die also nur noch als Kombistoff oder irgendein Kleinkram verwendet werden können… Da man ich schlecht schummeln.

      Gefällt mir

  2. Hallo Dalia,
    ich finde es spannend, dass mit den Erfahrungen des Vorjahres jetzt die Ziele geschärft scheinen, Erfahrungen einfließen und das dadurch dieses Jahr noch mal deutlich spannender wird!
    Gutes Gelingen!
    Valomea

    Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar. Mit deinem Kommentar werden mir die Daten (Name, E-Mail) übermittelt, die du angibst, sowie deine IP-Adresse. Ich verwende diese Daten nicht weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s