Anleitung: Umstandsunterhosen

Jede werdende Mama weiß, irgendwann kommt der Punkt wo einem die Hosen nicht mehr passen. Manchmal kann man sich mit dem berühmten Gummi ins Knopfloch Trick ein-zwei Monate erschleichen, aber bei Unterwäsche geht das nicht. Und Umstandsunterhosen sind unverhältnismäßig teuer,  finde ich, und zwar beide Versionen, die die sich unter den Bauch legen sollen und die mit dem Über-den-Bauch-Bund, der im Sommer sicher ein Alptraum ist.

Jedenfalls habe ich eine andere Lösung gefunden, vielleicht sogar eine bessere weil diese Höschen mitwachsen, wenn die Mama zunimmt.

Was ihr braucht:

  • Billige Jerseyslips, am besten eine Größe größer als Eure Größe vor der Schwangerschaft.
  • Farblich passenden Stretch-Jersey (mit einem geringen Elasthan-Anteil also.) oder dehnbare Spitze, wenn das Aussehen über die Bequemlichkeit geht.
  • Nähmaschine
  • Stretchnadel
  • Schere

Und so gehts:

Umstandsunterhosen Anleitung

  1. Die Höschen an der schmalsten Stelle abmessen und einen Streifen Jersey in der selben Höhe ausschneiden.
  2. Dann an der Oberkante 5 cm messen und an der Unterkante in die Mitte versetzt 3 cm messen, so das eine Trapezform entsteht. Bei mehreren Höschen kann man dies in Zick-Zack-Form schneller machen.  (Falls ihr Spitze nehmt würde ich etwa einen Zentimeter mehr oben und unten dazu tun.)
  3. Hose an der Naht aufschneiden oder auftrennen.
  4.  Trapez mit der breiten Seite nach oben rechts auf rechts einnähen.
  5. Fertig.

Wenn ihr Euch welche macht würde ich mich über ein Kommentar hier oder auf Facebook freuen.

Edit: Gepostet bei der Kugelbauchparty.

 

Merken

Ein Gedanke zu “Anleitung: Umstandsunterhosen

  1. Evelyn schreibt:

    Geniale Idee! Meine schwangerschafts Unterwäsche von der ersten hab ich danach verkleinert, weil ich die so mochte. Jetzt passt die natürlich nicht mehr😀 war schon am überlegen welche zu nähen, da ichs nicht einsehe für die letzten 3 monate welche zu kaufen die dann eh zu klein sind… das Geld investiere ich lieber in Stoff!😀 Reste hab ich eh da zum einnähen. Perfekt.🙂

Ich freue mich über jeden Kommentar, und verspreche jede Frage zu beantworten! / I am happy about every comment and promise that I will answer any questions!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s