Sommerkleid Teil 1

So, nachdem ich nun eine Weile nichts gepostet habe, habe ich fast das Bedürfnis mich zu erklären. Ich bin momentan mit meiner Masterarbeit sehr eingespannt, sollte nebenbei eine Hochzeit planen und im schönen Mai gibt es auch im Garten viel zu tun.
Weil mir aber schnell langweilig wird, habe ich auch noch beschlossen ein ehrgeiziges Nähprojekt anzugehen, nämlich ein kompliziertes Sommerkleid selbst zu entwerfen. Ich weiß nicht genau, was mich auf die Idee gebracht hat, vermutlich habe ich diese Technik irgendwo gesehen… aber als ich nach Schnitten für mein Traum Sommerkleid gesucht habe, wurde ich nicht so richtig fündig. Daher hier, die Technik mit der Zeitung.

Papierkleid Papierkleid

Mit ein paar Seiten Zeitung konnte ich auch der Puppe mein Traumkleid zusammenstecken. Schwieriger war danach das Markieren. Deshalb ist der nächste Schritt auch ein Probekleid mit einem billigen Stoff, um zu sehen ob die Teile überhaupt passen.

Habt ihr diese Technik schon einmal angewendet?

2 Gedanken zu “Sommerkleid Teil 1

Ich freue mich über jeden Kommentar, und verspreche jede Frage zu beantworten! / I am happy about every comment and promise that I will answer any questions!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s