Kissen im Ombre Effekt selber färben

Couchtisch und Kissen selber machen1 Kissenhüllen aus hellem Baumwollstoff, Heitmann-Braun Stofffarbe, einen Eimer

Ich habe die Kissenhüllen aus einem alten Bettüberzug selbst genäht und mit einem Klettverschluss versehen. Der Überzug war ursprünglich weiß, mit rosa und orange Streifen. Wie ihr seht ist nur beim hellsten Überzug etwas davon übriggeblieben.

Dafür braucht man:

  • Kissenhüllen aus hellem Baumwollstoff
  • Heitmann-Braun Echtfarbe (In diesem Fall „Lila„)
  • Einen Eimer

Und so geht’s:

  • Ich habe für die sieben Kissen nur die halbe Packung benötigt.
  • Die Farbe nach Gebrauchsanweisung in einem Eimer anrühren und alle Kissen auf einmal in den Eimer geben.
  • Dann ein Kissen sofort wieder herausziehen und unter fließendem kalten Wasser ausspülen bis es nicht mehr ausfärbt.
  • Sobald du damit fertig bist, das nächste Kissen herausziehen.
  • Diesen Vorgang bis zum fünften Kissen wiederholen.
  • Beim sechsten Kissen etwas (zehn Minuten herum) länger warten.
  • Für das siebente Kissen, das Wasser fast ganz abgießen und noch ein bisschen frische Farbe hinzukippen und zehn Minuten warten, bevor du es rausholst und auswäscht. Danach können die Kissen mit dunkler, am besten schwarzer, Wäsche mitgewaschen werden, außer du hast eine sehr helle Farbe, wie Gelb oder Hellblau verwendet. Dann ist es besser sie alleine zu waschen.

Couchtisch und Kissen selber machen2

Ich freue mich über jeden Kommentar, und verspreche jede Frage zu beantworten! / I am happy about every comment and promise that I will answer any questions!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s