08 Überschätztes Buch/ An overrated book

18619684

Please scroll down for the English version

Tag 08 – Das am meisten überschätzte Buch

Audrey Niffenegger: Die Frau des Zeitreisenden

Der Ruhm dieses Buchs, das schon 2003 herausgekommen ist, hat mich irgendwie erst dieses Jahr erreicht, aber dafür mit umso mehr Schwung. Es wurde als eine der großartigsten Liebesgeschichten unserer Zeit, in der es um die ewige Sehnsucht und die Verzweiflung des Wartens und die Unausweichlichkeit des Schicksals und ähnlich hochfliegende Themen gehen soll.
Oh, dachte ich, das musst du lesen, vielleicht versäumst du sonst etwas.

Versäumt hätte ich nur ein gräusliches Buch, voll mit latentem Sexismus, Rassismus und nicht enden wollenden, nichtsagenden Beschreibungen.

Versäumt hätte ich, wie der Protagonist sich gefühlte 300 mal irgendwo nackt befindet (er zeitreist nämlich nackt) und Klamotten sucht. Und wie seine Frau (die nicht zeitreist und auch sonst nicht viel tut), wartet bis der nackte Typ wieder bei ihr auftaucht. Wie alt er sein wird, weiß sie auch nicht. Das erste mal wo sie sich sehen, ist sie nämlich 6 und er uralt (36 oder so). Und er erzählt ihr gleich, dass sie mal seine Frau sein und deshalb ihm auch treu bleiben muss bis es soweit ist. Deshalb schläft er auch mit ihr als sie 18 und er 43 ist. Klingt irgendwie grausig? Ist es auch.

Versäumt hätte auch ich eine schier endlose Aneinanderreihung von Punksängern, Malern, Chicagoer Straßen und Chicagoer Restaurants und Clubs, die mir genau gar nichts sagen, weder an sich, noch über die Charaktere. Und jede Menge 90er Nostalgie. Nachdem ich in während der 90er zwischen 6 und 16 war und nur die Backstreet Boys bei mir Nostalgie auslösen würden, hat auch das nicht viel gebracht.

Day 08 – Most overrated book

Audrey Niffenegger: The Time-Traveler’s Wife

The fame of this book reached me only just this year, which is pretty late, since it was published in 2003. But when it did, I heard it loud and clear. It was praised as one of the most romantic tale of our times (that’s not for teens). It was supposed to be a story of eternal longing, the despair of waiting for a loved one and the inevitability of faith and similar high-flying topics. 
Oh, I thought, I should read this, otherwise I might miss out on something good.

I would have missed out on a book that lacks almost everything, except creepiness, latent sexism and racism and a sheer endless amount of needless descriptions. (A game of Billiards in detail anyone?)

So this guy, who has a genetical mutation that makes him time-travel (naked!), shows up at this girls secret hiding place when she is 6 and he is 35 or something. He immediately proceeds to tell her that she is destined to be his wife and must therefore not sleep with other people. Also, she must wait for him, because he will show up every few months, since his real-time marriage is in trouble and he would prefer to hang with the younger version. That is also why he deflowers her when she is 18 and he is 43. Sounds creepy? That’s because it is!
I would also have missed out on a seemingly endless succession of punk singers , painters, Chicago streets and Chicago restaurants and clubs that just tell me nothing, neither on their own nor about the characters. And on plenty of 90s nostalgia. Since I was a kid and in my early teens during the 90s only talking about Home Alone and the Backstreet Boys would bring on nostalgia with me.
I would also have missed out on the protagonist finding himself naked and in search of clothes approximately  300 times.  And his wife, for she is little else, waiting for the naked guy to show up again.

Ich freue mich über jeden Kommentar, und verspreche jede Frage zu beantworten! / I am happy about every comment and promise that I will answer any questions!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s